Allergie in guten Händen

 

 

 

Was Sie erwartet

 

Im Folgenden erläutere ich Ihnen den Ablauf und Struktur einer Sitzung. Sie können daraus erste Einblicke gewinnen und sich ein erstes Bild machen.

 

Innerhalb einer Sitzung, die i.d.R. 1 Stunde dauert, bei Kindern 45 Minuten, wiederholt sich mehrfach der gleiche Zyklus. Immer wieder teste ich kinesiologisch aus, was als nächstes für Sie ansteht, was sich als nächster Schritt zeigt.

 

Meistens ist dies eine Behandlung mit meiner kinesiologischen Methode, es kann aber auch eine andere Aktion aus dem Spektrum meiner Leistungen sein.

 

Das kinesiologische Testen ist

     • Basis für die Diagnose

     • Methode zur Auswahl der systemgerechten Behandlungsmethode

     • Absicherung, dass keine Überforderung geschieht

 

Meine Methode betrachtet den Menschen und seine Dysbalancen aus sechs verschiedenen Sichten, den Ebenen.

 

•Ebene 1: Strukturelle Störungen

Das allergische Geschehen zieht dem System Energie ab, so dass strukturelle Störungen zum Vorschein treten, d.h. Verspannungen oder Verformungen.

 

•Ebene 2: Biochemische Störungen

Hier kommt es zu Energiemangel der Vorgänge im Verdauungstrakt und an der Haut.

 

•Ebene 3: Emotionale Störungen

Der Energieverlust beeinflusst die Emotionale Lage der Person so, dass diese nicht mehr oder nur bedingt ihre Emotionen handhaben kann. Eines der prägnantesten Beispiele ist ein Kindergeburtstag, bei dem alle Kinder wild und unkontrolliert das Toben anfingen, 20 Minuten nach dem es Eis für alle gab.

 

•Ebene 4: Auren Störungen

Die persönliche Ausstrahlung wird energieleer, was nicht selten mit Hauterscheinungen einhergeht.

 

•Ebene 5: Chakren Störungen

Durch die Störung wird die Fähigkeit mehr als nur den optischen Eindruck einer Person oder Sache zu gewinnen beeinträchtigt. Alarmmechanismen, die evtl. vor dem Genuss eines problematischen Lebensmittels gewarnt hätten sind außer Kraft gesetzt.

 

•Ebene 6: Astralkörper Störungen

Das Allgemeinbefinden und die Zufriedenheit mit sich selbst ist nur noch schwer zu erlangen, wenn die Störung diese Ebene betrifft.

 

Ergänzend zu der Einordnung einer Störung in die Ebenen teste ich auch noch die Stärke der Störung, die jeweilige Regenerationszeit, und eine Grobabschätzung wie lange schon eine Dysbalance besteht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heilpraktiker Christoph Friske • Robert-Koch-Str. 116d •  65779 Kelkheim                                                Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

Telefon: 061 92/955 85 87 oder 0171 / 266 04 04    Email: Praxis@HP-Friske.de                                       Anreise planen:  OpenRouteService